Neues von Google for Jobs: Stellenangebote mit Vorschau

von personalmarketing2null. Lesezeit: etwa 3 Minuten.

Lange gab es nichts zu berichten von Google for Jobs, der Jobsuche innerhalb von Google. Zuletzt war Google for Jobs als Neuzugänger in den Niederlanden gesichtet worden. Offenbar ist das aber immer noch nicht für die breite Masse ausgerollt. Und die Kollegen in Österreich sind zwar Vorreiter in Sachen Corona-Lockerungen, schauen hinsichtlich Google for Jobs aber immer noch in die Röhre. Umso erfreulicher also, dass wir hier in Deutschland mal wieder in den Genuss eines exklusiven Features kommen. Und auch im Mutterland (m/w/d) des Datenkraken profitieren Jobsucher von einer neuen Funktion.

So ist das eben, wenn man einen Vortrag oder ein Webinar vorbereitet: Um seine Inhalte stets up to date zu halten, recherchiert man drauf los. In diesem Falle Neuigkeiten im Kontext von Google for Jobs. Eins ist schon lange klar: Google for Jobs ist, wenn man so will, immer noch “Beta” oder aber auch “still work in progress”. Das stelle ich immer wieder fest. So wie ich auch feststelle, dass die angezeigten Suchergebnisse mitunter schon allein vom verwendeten Endgerät und Browser abweichen können. Nun aber ist ein ganz offensichtliches Feature live, welches sich positiv auf die Candidate Journey auswirkt. War es bei Google for Jobs bis dato so, dass wenn man auf ein via Googles Jobsuch-Box ausgespieltes Stellenangebot klickte, auf der allgemeinen Job-Übersicht landete, so gibt’s für Bewerber nun eine Abkürzung zum Job.

Google for Jobs jetzt mit Vorschau der Stellenangebote

Ein Klick auf die Stelle führt einen potenziellen Bewerber nun nämlich zunächst auf eine Vorschau des Stellenangebots. Bereits auf der “Startseite” von Google hat der Nutzer jetzt also die Möglichkeit, sich über eine Stelle zu informieren, ohne den Weg über die “Jobs-Seite” (also die Seite, auf der Google alle Stellen listet) gehen zu müssen. Und dank aggregierter Arbeitgeberbewertungen erhält er auch direkt eine Entscheidungshilfe, ob man von einer Bewerbung dank offensichtlicher negativer Rankings vielleicht lieber doch absieht. Oder man so angetan ist von den Referenzen, dass man gar nicht anders kann, als sich zu bewerben ;-).

Relevanz sinnvoller Einstiegstexte steigt

Durch die neue Vorschau wird nun umso wichtiger, sinnvolle auf die Zielgruppe/den Job zugeschnittene Einstiegstexte zu erstellen, anstatt sich in Selbstbeweihräucherung und für den Kandidaten irrelevante Worthülsen über das eigene Unternehmen zu ergießen. Als besonderes Schmankerl kann ein Interessent sich aus der Vorschau auch direkt auf das Original-Stellenangebot klicken bzw. sich über den entsprechenden Bewerbungs-Button direkt bewerben. Auch hier wieder ohne den Umweg über Googles Jobs-Seite gehen zu müssen.

Neues Feature bei Google for Jobs - die Vorschau ermöglicht eine direkte Bewerbung

Vorschau aktuell nur in Deutschland verfügbar

Interessanterweise ist dieses Feature (noch) nicht im Mutterland von Google for Jobs oder anderen in von mir getesten Ländern verfügbar. Genau wie bei der Verlinkung auf andere Jobbörsen auch (die ja oberhalb der Stellenangebote angezeigt wird), scheint es sich also um ein exklusives Feature für Deutschland zu handeln. Welches, nur der Vollständigkeit erwähnt, (noch?) nicht über Smartphone oder Tablet angezeigt wird.

TIPP: So einfach landen Ihre Stellenanzeigen bei Google for Jobs – und beim Bewerber! >> Hier klicken! <<

Google hebt “Work from home”-Jobs hervor

Ein Feature, welches wiederum bei uns noch nicht verfügbar ist, erfreut hingegen Jobsuchende in den USA. Aufgrund einer dank Corona stark erhöhten Nachfrage nach Jobs im Homeoffice bzw. Remote Work Jobs, bietet Google nun ein Feature, welches entsprechende Stellenanzeigen hervorhebt. Bei Klick auf “Work from home” werden die Stellen angezeigt, bei denen der Nutzer sicher und entspannt von Zuhause oder sonst wo auf der Welt arbeiten kann.

Mit dem Work-From-Home-Filter macht Google for Jobs auf Telearbeitsplätze aufmerksam

In diesem Kontext fällt mir auf, dass deutsche Unternehmen viel zu wenig die Option nutzen, ihre “Tele-Arbeitsplätze” bei Google hervorzuheben. Das ist möglich über eine der drei Properties jobLocation, jobLocationType und/oder applicantLocationRequirements. Mehr dazu bei Google.

Nun, eigentlich wundert es mich nicht wirklich, nutzen Unternehmen auch über ein Jahr nach dem Start von Google for Jobs in Deutschland, diesen Reichweiten-Booster und Conversion-Turbo nach wie vor eher verhalten oder machen die ewig gleichen Fehler. Mal sehen, was Google noch im Köcher hat und wann diejenigen, die Google for Jobs schon lange abgeschrieben haben, endlich verstummen.


Google for Jobs: Wie Google den Jobmarkt revolutioniert und Sie im Recruiting profitieren (essentials)
  • Henner Knabenreich
  • Herausgeber: Springer Gabler
  • Auflage Nr. 12019 (22.08.2019)

Neues von Google for Jobs: Stellenangebote mit Vorschau 1 Unterstütze deinen Lieblingsblog mit Herz


Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann danke fürs Teilen! ;)


Über den Autor

Neues von Google for Jobs: Stellenangebote mit Vorschau 2 Henner Knabenreich personalmarketing2nullHallo, ich bin Henner Knabenreich. Seit 2010 schreibe ich hier über Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding. Stets mit einem Augenzwinkern oder den Finger in die Wunde legend. Auf die Recruiting- und Bewerberwelt nehme ich nicht nur als HR-Blogger maßgeblich Einfluss, auch als Autor, als Personalmarketing-Coach, als Initiator von Events wie der HR-NIGHT oder als Speaker hinterlasse ich meine Spuren in der HR-Welt. Sie wollen mich für einen erfrischenden Vortrag buchen, haben Interesse an einem Karriere-Website-Coaching, suchen einen Partner oder Berater für die Umsetzung Ihrer Karriere-Website oder wollen mit bewerberzentrierten Stellenanzeigen punkten? Ob per E-Mail, XING, LinkedIn oder Twitter - sprechen Sie mich an, ich freue mich auf Sie!


Die besten Personalmarketing & Recruiting Jobs

Personalmarketing, Recruiting, Employer Branding oder HR generell ist deine Leidenschaft? Du willst dich verändern oder strebst nach Höherem? Dann klick dich glücklich! Unter einer Vielzahl von Stellenangeboten findest auch du deinen Traumjob!

  1. […] Sehr interessant ist auch Henners Update vom 8. Juni 2020 in seinem Blog: „Neues von Google for Jobs: Stellenangebote mit Vorschau“. […]

Was meinen Sie? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

Keinen Artikel mehr verpassen?

Suche

Der personalmarketing2null Podcast
Coaching, Beratung, Seminare mit pm2null

Personalmarketing-Beratung & Coaching online & remote!

Kategorien
Arbeitgeber Arbeitgeberbewertungsportale Ausbildung Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience Dialog employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Website Karriere-Website-Check Karriereseiten kununu Personalmarketing recruiting Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie Xing Youtube Zielgruppe
Archive
Die App für HR-Blogs
HR_BloggerBadge
Get it on Google Play
HR-Blogger App - Itunes Store