Die geheimen Signale der Arbeitgeber: Warum ein kandidatenzentrierter Ansatz so wichtig ist

Glaubt man den blumigen Versprechungen vieler Arbeitgeber, stehen Mitarbeiter dort im Mittelpunkt. Ob das wirklich so ist, lässt sich wohl nur überprüfen, wenn man dort anheuert. Was sich aber unmittelbar überprüfen lässt: Wie man mit dem potenziellen Mitarbeiter umgeht. Und schnell stellt man fest: Von einem kandidatenzentrierten Ansatz ist der Großteil der Unternehmen Lichtjahre entfernt.

weiterlesen
Recruiting-Clip mit Gender-Fail: Können nur Männer Lidl?

Zufälle gibt’s: da schaue ich also gerade den Film “Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit” (Originaltitel “On the Basis of Sex”) – ein Spielfilm über die jüngst verstorbene Richterin am Supreme Court und Kämpferin für Frauenrechte Ruth Bader Ginsburg, deren Tod bzw. deren Nachbesetzung die USA zurück in die Steinzeit führen wird -, da

weiterlesen
Warum TikTok im Azubimarketing und Recruiting tabu sein sollte

Kennen Sie TikTok? Das ist der neueste Schrei unter den sinnfreien Selbstinszenierungs-Apps. Insbesondere die Jugend fährt darauf ab. Und weil die Kids drauf abfahren – aka: sich die jugendliche Zielgruppe potenzieller Ausbildungsmarketing-Aktivitäten dort tummelt – loten auch erste Unternehmen diese Plattform für sich aus. Wer hier nicht mitmacht, so die Denke, verpasst vielleicht etwas ganz

weiterlesen
Snapchat hui, kununu pfui? - Social Media Personalmarketing Studie 2018 mit überraschenden Ergebnissen

Snapchat hui, kununu pfui – so einfach könnte man eins der überraschenden Ergebnisse der Social Media Personalmarketing-Studie 2018 auf den Punkt bringen, die vor wenigen Tagen erschienen ist. Bereits zum fünften Mal hat unter der Leitung von Professor Thorsten Petry die Hochschule RheinMain diese doppelperspektivische Studie zum Status quo des Social Media Personalmarketing in Deutschland

weiterlesen
Social Recruiting Days: Entertainment-Faktor wichtiger als professionelle Inhalte

Stellen Sie sich vor, es gäbe eine Software, die anhand einer 15-minütigen Sprachanalyse beurteilt, ob ein Bewerber für einen Job geeignet ist, oder nicht. Wäre das nicht ein Traum? Oder aber ein Tool, welches anhand von 100 geschriebenen Worten die Eignung eines Kandidaten beurteilt. Alles algorithmenbasiert und vorurteilsfrei natürlich. Oder aber es gäbe einen “Profiler”,

weiterlesen
Social Media Personalmarketing Studie 2018: Trendthema KI im Recruiting

Bereits zum fünften Mal will die Hochschule RheinMain unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Thorsten Petry nun wissen, wie es ums Social Media Personalmarketing respektive Recruiting in Deutschland bestellt ist. Das Besondere an der Social Media Personalmarketing Studie, die 2010 zum ersten Mal durchgeführt wurde und wie keine zweite die Entwicklung des einstigen Hype-Themas beleuchtet: Sie

weiterlesen
Glaserei Sterz - Per Glasbruch zum Azubi

“Wenn man nix macht, kann man auch nichts erwarten“, mit diesen Worten bringt es Sven Sterz, Inhaber der Glaserei Sterz, Deutschlands (wenn nicht sogar der Welt) berühmtester Glaserei, wunderbar auf den Punkt. Natürlich muss man für Aufmerksamkeit sorgen, wenn man als Arbeitgeber respektive Ausbildungsbetrieb wahrgenommen werden will. Und natürlich muss man schauen, wo man die

weiterlesen
Content Marketing im Personalmarketing und Recruiting

Im Marketing eigentlich ein alter Hut, findet Content Marketing so nach und nach auch Zugang in die wunderbare Welt des Personalmarketing. Wobei es dort eigentlich auch bereits Standard sein sollte. Denn schließlich wollen wir nicht erst seit gestern Bewerber begeistern. Und wie sollten Sie sich als attraktiver Arbeitgeber präsentieren, wenn nicht durch spannende, auf das

weiterlesen
#jimdoquit - und Recruiter fiebern mit

Was ist nur los mit der deutschen Startup-Szene? Erst macht die einstige Vorzeige-Gaming-Schmiede Goodgame-Studios Negativ-Schlagzeilen (die sich interessanterweise nur unwesentlich auf kununu niederschlugen), nun streicht das nächste Startup die Segel. Zumindest aber 70 von zuletzt 258 Stellen. Betroffen ist diesmal der Online-Baukasten-Spezialist Jimdo aus Hamburg. Zu schnelles Wachstum und mangelnde Fähigkeiten, dieses zu managen, scheinen

weiterlesen
Prophylaxe für die Mitarbeitersuche: Personalmarketing bei Zahnärzten

Gerade bekam ich eine Erinnerungs-Mail von meinem Zahnarzt, mich zu meinem jährlichen Prophylaxe-Termin einzufinden. Eine super Sache, oder? Warum gibt es das eigentlich nicht für Bewerber? “Hey, lieber Bewerber, hiermit erinnern wir dich an dein Vorstellungsgespräch am soundsovielten. Wir freuen uns aufs Kennenlernen.” Oder so. Das Ganze per SMS verschickt. BÄM! Candidate-Experience-Touchpoint-Optimization par excellence. Was

weiterlesen
Mehr Laden