Google Jobs jetzt auch in Kenia, Nigeria und Südafrika

von personalmarketing2null. Lesezeit: etwa 2 Minuten.

Während Bewerber und Recruiter hierzulande immer noch nicht in den Genuss von Google Jobs kommen, profitieren nach den USA und Lateinamerika nun drei weitere Länder (und insgesamt nun drei Kontinente) von der Jobsuchmaschine in der Suchmaschine. Ab sofort können auch die User in Kenia, Nigeria und Südafrika direkt via Google nach Jobs suchen – ohne eine andere Stellenbörse zu bemühen.

Google macht es wirklich spannend! Während Insider munkelten, dass Google Jobs im Vereinigten Königreich seinen nächsten Schritt setzt, rollte man das bewerberfreundliche Feature nach den USA vor zwei Wochen in Lateinamerika aus. Hieß es da noch, man wisse nicht, welche Länder als nächste betroffen seien (was natürlich nur der glaubt, der auch an den Weihnachtsmann glaubt), platzte heute die Bombe: Gleich in drei weiteren Staaten auf der entgegengesetzten Seite der Erde, nämlich Kenia, Nigeria und Südafrika, können Bewerber jetzt direkt innerhalb von Google nach Jobs suchen und profitieren bspw. von einer „Jobs near me„-Funktion, also einer Anzeige von Jobs in der unmittelbaren Nähe des Suchorts – inklusive Anzeige der Fahrtstrecke und Zeit versteht sich. Auch das Gehalt wird den Nutzern angezeigt – sofern es in der Stellenanzeige oder auf Glassdoor oder einer ähnlichen Plattform hinterlegt wurde.

Google Jobs nun in neun Ländern auf drei Kontinenten

Warum sich Google gerade für diese drei Länder entschieden hat, bleibt wohl Googles Geheimnis. Möglicherweise, weil dort die Arbeitslosenquote mit 26 Prozent sehr hoch ist (und möglicherweise ist die Tatsache, dass die bei uns im grünen Bereich ist – also statistisch gesehen – sind wir für Google vielleicht nicht so interessant. Auch ist der deutsche Jobbörsen-Markt sehr unübersichtlich – was natürlich ein Grund wäre, da mal ordentlich aufzuräumen ;)).

With unemployment in South Africa so high‚ this new job search experience will help the millions of South Africans searching for new opportunities. We believe that the web allows anyone‚ anywhere‚ of any age‚ to grow their business‚ learn the skills they need to get a job‚ to grow in their career‚ become an entrepreneur or developer. This new jobs search tool will be a key driver for connecting job seekers to open opportunities…„, wird Google South Africa-Chef Luke Mckend zitiert.

Welches Land man bei Google als nächstes im Visier hat, bleibt also spannend. Google scheint sich auf jeden Fall in großen Schritten Europa zu nähern. Deutsche Recruiter sollten auf jeden Fall die Chance nutzen und ihre Jobs endliche „google-fit“ machen oder ihrem ATS-Anbieter in den Hintern treten, damit diese die Stellenanzeigen auch mit strukturierten Daten aufbereiten. Momentan herrscht da nämlich noch so ziemlich tote Hose… Gleiches gilt allerdings auch für deutsche Jobbörsen. Warum das so wichtig ist? Weil Google entsprechend aufbereitete Jobs bevorzugt in seiner Jobsuche anzeigt. Also auch die von Ihrer Website. Anders gesagt: Pimpen Sie Ihre Jobs nicht, werden Sie das Nachsehen haben.

Update: Seit dem 22. Mai 2019 ist Google for Jobs auch in Deutschland flächendeckend verfügbar.

Google for Jobs: Wie Google den Jobmarkt revolutioniert und Sie im Recruiting profitieren (essentials)
  • Henner Knabenreich
  • Herausgeber: Springer Gabler
  • Auflage Nr. 12019 (22.08.2019)

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Dann danke fürs Teilen! ;)


Über den Autor

Hallo, ich bin Henner Knabenreich. Seit 2010 schreibe ich hier über Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding. Stets mit einem Augenzwinkern oder den Finger in die Wunde legend. Auf die Recruiting- und Bewerberwelt nehme ich nicht nur als HR-Blogger maßgeblich Einfluss, auch als Autor, als Personalmarketing-Coach, als Initiator von Events wie der HR-NIGHT oder als Speaker hinterlasse ich meine Spuren in der HR-Welt. Sie wollen mich für einen erfrischenden Vortrag buchen, haben Interesse an einem Karriere-Website-Coaching, suchen einen Partner oder Berater für die Umsetzung Ihrer Karriere-Website oder wollen mit bewerberzentrierten Stellenanzeigen punkten? Ob per E-Mail, XING, LinkedIn oder Twitter - sprechen Sie mich an, ich freue mich auf Sie!


Die besten Personalmarketing & Recruiting Jobs

Personalmarketing, Recruiting, Employer Branding oder HR generell ist deine Leidenschaft? Du willst dich verändern oder strebst nach Höherem? Dann klick dich glücklich! Unter einer Vielzahl von Stellenangeboten findest auch du deinen Traumjob!

    1. […] es tut sich was… Die Großen blasen zum Angriff: Google rollt seinen Job-Index Google for Jobs auf immer mehr Länder aus. Ebenso versucht sich Facebook mit Jobs on Facebook einen Teil des […]

    Was meinen Sie? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

    Keinen Artikel mehr verpassen?

    Suche

    Meine Job-Empfehlungen
    Der personalmarketing2null Podcast
    Vorträge mit personalmarketing2null

    Buchen Sie mich als Sprecher zum Thema Personalmarketing!

    Sie haben Interesse an fundierten, aber launigen Vorträgen zu den Themen Personalmarketing, Azubimarketing, Candidate Experience, Employer Branding, Recruiting…, die Know-how vermitteln und Ihr Publikum begeistern?

    Dann buchen Sie mich als Sprecher!

    Kategorien
    Arbeitgeber Arbeitgeberbewertungsportale Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience Dialog employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Website Karriere-Website-Check Karriereseiten kununu Personalmarketing recruiting Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie twitter Xing Youtube Zielgruppe
    Archive
    Die App für HR-Blogs
    HR_BloggerBadge Get it on Google Play HR-Blogger App - Itunes Store