Karriere-Website – darauf kommt es an!

von personalmarketing2null. Lesezeit: etwa 5 Minuten.

„Karriere-Website – darauf kommt es an!“ war der Titel des 5. Fachkräfteforums der IHK Heilbronn-Franken im Sommer diesen Jahres. Ich hatte die Freude gemeinsam mit Bettina Stengl von SEW-EURODRIVE die diesjährige Veranstaltung als Referent zu begleiten und das interessierte Fachpublikum mit Tipps und Insights zum Thema zu versorgen. Diese Tipps wurden nun im Rahmen einer Dokumentation (Dokumentation greift eigenlich zu kurz – sagen wir: wertvolles Kompendium) aufbereitet und sind bei der IHK erhältlich.

Worauf es bei Karriere-Websites ankommt, damit beschäftige ich mich nun mittlerweile seit 13 Jahren. Wer hätte jemals gedacht, dass eine einzige Vorlesung bei meiner geschätzten Professorin Frau Dr. Ulrike Detmers (an dieser Stelle herzliche Grüße) mich derart infizieren würde, dass ich diese Leidenschaft immer noch in mir trage und seit dem für das Thema „Personalmarketing im Internet“ brenne… Und diese Leidenschaft trägt Früchte: In diesem Blog, in verschiedenen Veröffentlichungen, in Vorträgen und Seminaren und natürlich in diversen Projekten.

Karriereseite, Karriere-Seiten, Karriere-Homepage oder Karriere-Website?

Übrigens werden auch die Begriffe Karriereseite, Karriereseiten (wahlweise auch mit Bindestrich) oder Karriere-Homepage verwendet. Die Begriffe sind jedoch nicht ganz korrekt. Letztendlich beschreibt eine Website nämlich immer das Konstrukt aller einzelnen Webseiten. Streng genommen wäre also eine Karriereseite eine einzelne Seite einer Karriere-Website und die Karriereseiten wären mehrere Seiten innerhalb der Website. Eine Homepage ist übrigens immer das, was sie ist: Eben eine Heimatseite, also die Startseite einer Web-Präsenz. Aber wer will schon Erbsen zählen (ich garantiert nicht ;-)), Hauptsache ist doch, dass ein Arbeitgeber überhaupt über eine verfügt. Und das ist leider immer noch nicht der Fall.

Insofern ist also die Dokumentation des 5. Fachkräfteforums ein echtes Highlight und wertvoller Input für Unternehmen.

Fachkräfteforum der IHK Heilbronn-Franken leuchtendes Vorbild

Tatsächlich hat die IHK Heilbronn-Franken aus der Veranstaltung ein grandioses Kompendium geschaffen, welches ich Ihnen nicht vorenthalten will. Ohnehin möchte ich an dieser Stelle das Engagement der IHK würdigen, die mit dem Fachkräfteforum ein fantastisches Format geschaffen hat, welches ich in der Form gerne bei anderen IHK sehen würde ;-). Die Intention des Ganzen (und hier zitiere ich gerne von der Website der IHK):

„Fachkräfte und Talente gehen eher zu großen Konzernen, als zum gesunden Mittelstand oder Hidden Champions. Nicht weil die Arbeit dort anspruchsvoller ist oder besser bezahlt wird, sondern weil diese bekannter sind und sich als (vermeintlich!) attraktiver Arbeitgeber profiliert haben. Unbekannte KMUs fallen durch das Raster oder werden gar nicht wahrgenommen. Damit aber gerade auch diese Unternehmen aktuelle und zukünftige personalpolitische Anforderungen meistern können, hat die IHK Heilbronn-Franken als Koordinierungsstelle des Fachkräftebündnisses Heilbronn-Franken die Veranstaltungsreihe „Fachkräfteforum: Von Unternehmen für Unternehmen“ ins Leben gerufen. Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist, Personalverantwortliche aus KMUs über aktuelle HR-Themen zu informieren, zu inspirieren und zum Nachdenken anzuregen.“

Und das gelingt dem Team um Franziska Wurster meines Erachtens verdammt gut. Die Resonanz war jedenfalls überwältigend, die Veranstaltung war innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Zum Auftakt gab es das „Karriere-Website-Quiz“, wo ich in „Wer wird Millionär“-Manier zuvor ausgewählten Kandidatinnen Fragen zum Thema gestellt hatte. Ich hatte mir zuvor die Karriere-Seiten sämtlicher Teilnehmer angeschaut und dazu passende Fragen formuliert.

Auszug aus dem Karriere-Website-Quiz

Ergänzend gab es zu jeder Frage entsprechende Ausführungen. Bettina Stengl, verantwortlich für Employer Branding, Personalentwicklung, Arbeitgebermarketing und -kommunikation beim Antriebstechnik-Spezialisten SEW-EURODRIVE, stellte anschließend Ihr Projekt der SEW-EURODRIVE Karriere-Website vor. In einer letzten Session gab es dann für die Anwesenden die Möglichkeit eines „Live-Checks“ ihrer Karriere-Website, die gerne angenommen wurde. Umso schöner also, dass alle, die nicht dabei sein konnten, nun noch mal in dem sehr wertig aufbereiteten Nachschlagewerk sowohl das „Best Practice-Beispiel“ SEW-EURODRIVE Karriere-Website als auch meine Tipps und Empfehlungen zur Gestaltung einer Karriere-Website nachlesen können.

Auszug aus der Dokumentation Karriere-Websites - 5. Fachkräfteforum IHK Heilbronn-Franken

Handlungsempfehlungen für Ihre Karriere-Website

Natürlich gibt’s noch viel mehr Insights und Tipps. Absolutes Highlight ist übrigens das Karriere-Website-Check-Poster. Hier sehen Sie auf einen Blick, worauf es bei einer erfolgreichen Arbeitgeber-Präsenz ankommt.

Das Karriere-Website-Check-Poster - Quelle Fachkräftebündnis Heilbronn-Franken

Das Ganze ist nicht nur eine wertvolle Arbeitshilfe, das Poster ist ein echter Hingucker und sollte fortan die Personalabteilungen von Kiel bis Kempten schmücken. Bestellen Sie einfach Ihr persönliches Exemplar!

Die komplette Dokumentation des 5. Fachkräfteforums gibt’s hier, das Karriere-Website-Check-Poster hier. Und wer das Ganze lieber als Print-Variante haben möchte – Franziska Wurster freut sich auf Ihre Anfrage!

franziska-wurster-ihk-heilbronn-frankenFranziska Wurster
Referentin Fachkräfte & Standort
Tel.: 07131 9677-292
franziska.wurster@heilbronn.ihk.de

Seminar „Karriere-Website: Ihre Visitenkarte als Arbeitgeber“

Wenn Sie hautnah erfahren wollen, worauf es bei Karriere-Websites ankommt, wie Sie Ihre bestehenden Karriereseiten optimieren können und was bei einer Umsetzung unbedingt beachtet werden sollte, sollten Sie sich unbedingt für das Seminar Karriere-Website: Ihre Visitenkarte als Arbeitgeber am 30.11.2016 in Köln anmelden. Noch gibt es wenige Restplätze!


Die besten Jobs im Personalmarketing

Personalmarketing, Recruiting, Employer Branding oder HR generell ist deine Leidenschaft? Du willst dich verändern oder strebst nach Höherem? Dann klick dich glücklich! Unter einer Vielzahl von Stellenangeboten findest auch du deinen Traumjob in der personalmarketing2null-Jobbörse!

 

 

 

    Schreiben Sie Ihren Kommentar

    Suche

    Personalmarketing- & Recruiting-Jobs für alle!

    HR wettet gegen den Fachkräftemangel!

    Keinen Artikel mehr verpassen?

    Kategorien

    Arbeitgeber Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience Dialog employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Page Karriere-Website Karriere-Website-Check kununu Personalmarketing recruiting Social Media Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie twitter Xing Youtube Zielgruppe

    Archive