Gendergerechte Stellenanzeigen: Wie eine "geschlechtsneutrale" Bewerberansprache gelingen kann

Lesezeit 26 Min.

PersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

Gendergerechte Stellenanzeigen: Wie eine "geschlechtsneutrale" Bewerberansprache gelingen kann

Dass es gute Gründe gibt, das Gendern in Stellenanzeigen respektive im Recruiting zu unterlassen, hatte ich in meinem letzten Blogartikel ausreichend dargelegt. Aber wie kann dann eine gendergerechte respektive “geschlechtsneutrale” Bewerberansprache gelingen? Wie sieht der schmale Grat zwischen diskriminierungsfrei und zielgruppengerecht aus (denn um die Zielgruppe geht es letztendlich im Recruiting. Immer.)? In diesem Blogartikel

weiterlesen

Der Mensch im Recruiting

Lesezeit 6 Min.

Employer BrandingHRPersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

Der Mensch im Recruiting

“Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt” schreit es von manchen Karriereseiten und Stellenanzeigen. Dass man dann allzu oft keinen dieser Menschen zu Gesicht bekommt, hatte ich bereits geschrieben. Nun taucht der Mensch im Recruiting an anderer Stelle auf: Als smarte (und nahezu alternativlose) Alternative für das wenig sympathische m/w/d.

weiterlesen

Hilfe, die Werkstudierenden sind da!

Lesezeit 4 Min.

RecruitingStellenanzeigen

Hilfe, die Werkstudierenden sind da!

Es ist wirklich unglaublich, welch perfide Auswirkungen das zu Tode gendern der deutschen Sprache hat. Nun sind es nach den Kaufmännern und Kauffrauen also die armen Werkstudenten, die dran glauben müssen. Nachdem ein Student ja sowohl männlich als auch weiblich oder irgendwas dazwischen sein kann, lassen sich Personalabteilungen und -agenturen etwas einfallen, was nun wirklich

weiterlesen

Genderquatsch mit Stellenanzeigen: Der Kaufmensch

Lesezeit 7 Min.

PersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

Genderquatsch mit Stellenanzeigen: Der Kaufmensch

Kaufmann oder Kauffrau? Oder besser gleich Kaufmensch? Summa summarum war es doch trotz AGG eigentlich eine ganz schöne Zeit für Menschen, die sich um Personalbeschaffung (aka Recruiting) kümmern. Dann erschütterte ein denkwürdiges Urteil, dessen Ausmaße wohl noch keiner so richtig abschätzen kann, erdbebengleich die Recruiting- und Bewerberwelt. Plötzlich prangte da neben dem wohlbekannten m und w

weiterlesen

m/w/d = männlich/weiblich/deutsch? - "Drittes Geschlecht" sorgt für Verwirrung bei Bewerber*innen und Recruiter*innen

Lesezeit 7 Min.

PersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

m/w/d = männlich/weiblich/deutsch? - "Drittes Geschlecht" sorgt für Verwirrung bei Bewerber*innen und Recruiter*innen

“ausschreibung was ist m w d”, “bezeichnung x bei mitarbeiter”, “m/w/x”, “m/w/d bedeutung stellenanzeige”, “geschlechtsangabe m/w/d”, “d/m/w”, “m/w/i” – das sind nur einige der Suchanfragen, über die ein Großteil meiner Leser*innen derzeit auf den Blog kommen. Fakt ist: Das Thema “Geschlechtsneutrale Stellenanzeigen” steht derzeit hoch im Kurs. Und das wohl nicht nur bei HR-Verantwortlichen, sondern

weiterlesen

m/w/x oder divers? Das "dritte Geschlecht" und die Stellenanzeigen

Lesezeit 9 Min.

PersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

m/w/x oder divers? Das "dritte Geschlecht" und die Stellenanzeigen

Sind Sie Ihnen auch schon aufgefallen, die Stellenanzeigen, mittels derer nun auch “diverse” oder “andere” Mitarbeiter gesucht werden? Ob “diverse” Controller, “diverse” Recruiter oder “diverse” kaufmännische Sachbearbeiter, nach den wohlbekannten “m”s und “w”s gesellt sich nun noch das “divers” oder – je nachdem – das “x” bzw. “a” in den Stellentitel, weil wegen des “dritten

weiterlesen

Dem AGG ein Schnippchen schlagen: Die geschlechtsneutrale Stellenausschreibung

Lesezeit 4 Min.

PersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

Dem AGG ein Schnippchen schlagen: Die geschlechtsneutrale Stellenausschreibung

Das AGG beschäftigt wohl eigentlich jeden Personaler. Sie haben doch schon davon gehört, oder? Dann wissen Sie auch, dass das Ziel des Gesetzes ist, “Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.” Schnee von

weiterlesen