Infografik: Warum Mobile Recruiting so wichtig ist

von personalmarketing2null. Lesezeit: etwa eine Minute.

Gerade noch über die Recruiting Apps mit fehlendem Mehrwert geschrieben, finde ich heute auf dem Blog von HireRabbit eine wunderschöne Infografik zum Thema Mobile Recruiting. Und die will ich Ihnen nicht vorenthalten. Dort ist übrigens zu Recht nicht ein einziges Mal die Rede von einer Recruiting App, sondern ausschließlich von mobil optimierten Karriere-Websites. Und das aus gutem Grund.

Warum ist Mobile Recruiting so wichtig?

Mobile Recruiting Infografik - Quelle -hireRabbit

Warum ist Mobile Recruiting denn nun eigentlich so wichtig? Nun, abgesehen davon, dass eigentlich schon der Begriff falsch ist – richtiger wäre eher Mobile Personalmarketing oder Mobile Employer Branding (denn es wird nicht wirklich rekrutiert, sondern allenfalls angebahnt) -, sprechen nicht nur die stetige Zunahme von Smartphones, sondern der Zugriff über solche Endgeräte auf das Internet, eine deutliche Sprache. So ist laut der Accenture Mobile Web Watch Studie 2102 alleine in Deutschland der Anteil der „Mobile Web User“ drastisch angestiegen: Waren es 2011 noch 28 Prozent, so sind es 2012 bereits 58 Prozent, die das Web mobil nutzen.

Dabei erfolgt der Zugriff nicht zwangsweise mobil, also von unterwegs, sondern sehr häufig auch von zuhause aus. Ich bspw. lese meine „Zeitung“ auf dem Smartphone. FAZ, Süddeutsche oder Spiegel kommen mir nicht als Print ins Haus, sondern werden über das mobile Endgerät konsumiert. Wäre ich auf Jobsuche, würde ich auch da die Angebote mobil studieren. So ich denn die Möglichkeit hätte. Mobil bewerben ist m. E. kein Thema, aber ich möchte mich wenigstens über meinen potenziellen Arbeitgeber und Jobangebote informieren können.  Auch wenn die Daten der Infografik sich sehr stark am US-amerikanischen Markt ausrichten, so sind die Daten durchaus auf den deutschen Markt zu übertragen. Und die zeigen, wie auch die Mobile Recruiting Studie von Atenta: Da ist noch verdammt viel Luft nach oben! Lediglich 7 Prozent der 160 untersuchten Karriere-Websitesn waren demnach mobil-optimiert. Im Klartext: Der überwältigende Teil der Karriere-Websites börsennotierter deutscher Unternehmen ist mobil nur sehr schlecht oder eingeschränkt nutzbar. Es ist also noch viel zu tun. Packen wir’s an!

Suche

Kostenloses E-Book!

Social Media Personalmarketing Studie 2016

Social Media Personalmarketing Studie 2016 _Download

Keinen Artikel mehr verpassen?

Personalmarketing-Jobs für alle

Folge mir auf Twitter!

Kategorien

Arbeitgeber Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience Dialog employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Page Karriere-Website Karriere-Website-Check kununu Personalmarketing recruiting Social Media Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie twitter Xing Youtube Zielgruppe

Archive