whatchado-it-yourself @ HR-Barcamp Wien

von Henner Knabenreich. Lesezeit: etwa 3 Minuten.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. In der kommenden Woche feiert das HR-Barcamp in Wien seine Premiere. Das, was einst in Berlin begann, tritt nun seinen Siegeszug durch die Welt an. Oder sagen wir so: Zumindest in der DACH-Region. Denn nach den HR-Barcamps in Berlin und Zürich, steht nun Wien auf der Agenda. Und wer sollte dort sonst Gastgeber sein, wenn nicht die sympathischen Jungs und Mädels von whatchado? Und da ein Barcamp nun mal eine Unkonferenz ist, also die Beiträge von den Teilnehmern selbst bestimmt und gestaltet werden, sprechen wir in diesem Zusammenhang doch einfach von „whatchado-it-yourself“ ;-)

whatchado-it-yourself mit dem StoryRecorder

Allerdings hat es mit diesem whatchado-it-yourself noch etwas anderes auf sich: Sie können nämlich bereits seit Kurzem (von der Fach- respektive HR-Bloggerwelt kaum wahrgenommen) das „Handbuch der Lebensgeschichten“ selbst mit Inhalten füllen. Do it yourself eben. Dazu müssen Sie einfach nur die entsprechende Software StoryRecorder runterladen und schon kann’s losgehen.

whatcha-do-it-yourself mit dem Story-Recorder von whatchado

Idiotensicher das Ganze, schaffen sogar Politiker, wie dieses Video vom Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres der Alpenrepublik eindrucksvoll beweist. Und wenn Politiker so was schaffen, dann können auch Sie Ihre Geschichte zu den mittlerweile mehr als 4.000 Videos hinzufügen … ;-)

Mit dem whatchado StoryRecorder ganz einfach selbst das Handbuch der Lebensgeschichten gestalten

Einfach runterladen und loslegen, ist meine Empfehlung.

whatchado-it-yourself auf dem HR-Barcamp in Wien

Ja, und wenn Sie sowieso gerade im Do-it-yourself-Fieber sind, wie wäre es denn dann mit der Teilnahme beim HR Barcamp – dieses Mal nicht in Berlin oder Zürich, sondern im traumhaft schönen Wien an der nicht mehr ganz so blauen Donau. Wer noch nie auf einem Barcamp war (auch für mich war irgendwann das erste Mal, nämlich auf dem zweiten HR Barcamp in Berlin): Hierbei handelt es sich um eine Unkonferenz. Festgelegt sind eigentlich nur die Räumlichkeiten, der Zeitrahmen und das hoffentlich gute Catering. Den Rest bestimmen Sie. Ich weiß, manchen macht das Angst. Auf einmal ganz selbstständig etwas zu gestalten. Ohne etwas vorgekaut zu bekommen. Ist für viele eher ungewohnt. Aber ich kann nur empfehlen, über den eigenen Schatten zu springen und sich aktiv zu beteiligen. Sich nur stumpf hinzusetzen und den Meinungen anderer zu lauschen, finde ich auf Dauer etwas anstrengend. Das ist zumindest meine Erfahrung. Insofern werde auch ich mir was Hübsches einfallen lassen. Vielleicht finden sich ja auch Mitstreiter?

Im Übrigen können Sie nicht nur selber Themen vorschlagen, das Publikum letztendlich ist es, welches über die Themen abstimmt und welche Sessions stattfinden. Das sieht dann z. B. so aus:

HR-Barcamp 2013 Sessionplanung erster Tag

Denn auch das gilt für ein Barcamp: Sie dürfen auch gemeinsam eine Session präsentieren, so wie Jörg Buckmann, Jürgen Sorg, Florian Schrodt und ich seinerzeit das legendäre „Total verrückte HR-Taxi„. Apropos total verrückt: Haben Sie Spaß auf dem Barcamp, weinen können Sie im Keller, ich will Sie lachen sehen. Zumindest aber lächeln. Wenn man Dinge nicht ganz so bierernst betrachtet, macht es viel mehr Spaß, sich damit auseinanderzusetzen. Außerdem ist das Leben viel zu kurz, als immer ernst durch selbiges zu gehen.

Schauen Sie sich einfach noch mal diese Slides an, dann sind Sie bestens vorbereitet auf das, was da auf Sie zukommt – und was Sie bitteschön mitgestalten!

Kurz noch mal die Fakten zum HR-Barcamp in Wien

Das HR Barcamp findet am 01. & 02. Oktober 2015 statt. Einlass wird ab ca. 8:00 Uhr sein. Voraussichtliches Ende pro Tag wird ca. 18:30 sein. Die genauen Zeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben (so steht es zumindest auf der Website). Genaueres erklärt einfach noch mal Jubin Honarfar, CEO von whatchado:

Mir bleibt abschließend nur die Empfehlung, sich schleunigst anzumelden!

whatchaclubbing

Ich freue mich auf viele bekannte und hoffentlich neue Gesichter aus der HR-Szene, auf Wien und natürlich auf die Mädels und Jungs von der whatchado-Posse, die ja auch Sponsoren der HR-NIGHT und des weltweit ersten (und zweiten) klimaneutralen Netzwerktreffens für frechmutige Personalx waren.

Was meinen Sie? Ich freue mich auf Ihren Kommentar!

Suche

Keinen Artikel mehr verpassen?

Meine Job-Empfehlungen

Die HR-Party des Jahres!

Der personalmarketing2null Podcast

Vorträge mit personalmarketing2null

Buchen Sie mich als Sprecher zum Thema Personalmarketing!

Sie haben Interesse an fundierten, aber launigen Vorträgen zu den Themen Personalmarketing, Azubimarketing, Candidate Experience, Employer Branding, Recruiting…, die Know-how vermitteln und Ihr Publikum begeistern?

Dann buchen Sie mich als Sprecher!

Kategorien

Arbeitgeber Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Page Karriere-Website Karriere-Website-Check Karriereseiten kununu Personalmarketing recruiting Social Media Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie twitter Xing Youtube Zielgruppe

Archive

Die App für HR-Blogs

HR_BloggerBadge Get it on Google Play