FUCK Fachkräftemangel!

Lesezeit: 1 Min. Employer BrandingPersonalmarketingRecruitingStellenanzeigen

FUCK Fachkräftemangel - Quelle Mythos Fachkräftemangel

“Es vergeht kein Tag, an dem nicht das F*-Wort zigfach in allen Medien breit getreten wird. Fachkräftemangel haben aber nur die, die weitermachen wie bisher.”

Der Mythos Fachkräftemangel ist also nichts anderes als der Ausdruck dafür, dass sich die Unternehmen nach der guten alten Zeit zurücksehnen.

Vermeintlich provokative Behauptungen, die “Mr Mythos” Martin Gaedt in seinem Buch “Mythos Fachkräftemangel” da aufstellt. Aber eben nur vermeintlich. Ich wiederhole mich gerne, wenn ich sage, dass das Buch absolute Pflichtlektüre für alle Personalverantwortlichen, Unternehmenslenker und Politiker ist.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Der Arbeitgeber Telekom existiert gar nicht. Die Diskussion um den Karriere-Button

Reißen Sie die Mauern ein! Von Arbeitgebermarketing, Singlebörsen und Partnersuche

McKinsey, Berufsorientierung und die Sache mit dem Ausbildungsmarketing. Oder: Et hät noch immer jot jejange!

Mangelnde Recruitingerfolge durch einseitige Suchwege

Crossmediales Personalmarketing mit Karriere-Website und Kurzbewerbung via City Card am Beispiel M.I.T. 

Knabenreichs ultimative Tipps gegen den Fachkräftemangel

Mythos Fachkräftemangel

Interview mit dem Autor 1

Interview mit dem Autor 2

Buchrezension 1

Buchrezension 2

Kommentare (2)

Fachkräftemangel: Wirklich "händeringend auf der Suche nach Personal" ist in den Kommunen keiner

[…] Und solange das alles nicht stimmt, solange Passivität vorherrscht und mit Stacheldraht bewehrte Mauern hochgezogen werden, so lange helfen auch keine 430 oder auch 700 verschiedene Arbeitszeitmodelle. In diesem Sinne, happy recruiting & fuck Fachkräftemangel! […]

Mythos Fachkräftemangel - Meinungen und Lösungen - hzaborowski

[…] „Mythos Fachkräftemangel“ und seit dem virtuos immer wieder diskutiert, ins Szene gesetzt und bespielt von Denkern und Bloggern, vor allem der HR Szene. Nur – was ist dran am Mythos? Und was ist dran am Buch? Um es vorweg […]
Über den Autor
Hallo, ich bin Henner Knabenreich. Seit 2010 schreibe ich hier über Personalmarketing, Recruiting und Employer Branding. Stets mit einem Augenzwinkern oder den Finger in die Wunde legend. Auf die Recruiting- und Bewerberwelt nehme ich nicht nur als HR-Blogger maßgeblich Einfluss, auch als Autor, als Personalmarketing-Coach, als Initiator von Events wie der HR-NIGHT oder als Speaker hinterlasse ich meine Spuren in der HR-Welt. Sie wollen mich für einen erfrischenden Vortrag buchen, haben Interesse an einem Karriere-Website-Coaching, suchen einen Partner oder Berater für die Umsetzung Ihrer Karriere-Website oder wollen mit bewerberzentrierten Stellenanzeigen punkten? Ob per E-Mail, XING, LinkedIn oder Twitter - sprechen Sie mich an, ich freue mich auf Sie!
Ähnliche Artikel
Von Arbeitgebermarketing, Singlebörsen und Partnersuche

Von Arbeitgebermarketing, Singlebörsen und Partnersuche

Ich könnte heute mal wieder zu etwas Aktuellem Stellung beziehen. Etwa zum Relaunch von kununu. Oder zum Skandal umwitterten Focus

weiterlesen