Vienna Calling – zweites HR Barcamp in Wien

von personalmarketing2null. Lesezeit: fast 3 Minuten.

Ich freue mich schon riesig auf nächste Woche, denn da ist wieder HR Barcamp-Zeit. Vom 22. bis 23. September heißt es zwei Tage HR Barcamp in Wien und das nun zum zweiten Mal. Gastgeber sind wieder die sympathischen Jungs und Mädels von whatchado, die letztes Jahr meines Erachtens das beste HR Barcamp überhaupt auf die Beine stellten. Wir dürfen gespannt sein, was (und wer) dieses Jahr so nach Wien kommt.

Was das Programm angeht, so haben Sie es natürlich wie das bei einem (HR) Barcamp so üblich ist, selbst in der Hand. Denn Sie bestimmen darüber, was bei dieser Unkonferenz auf die Tagesordnung kommt und was nicht. Und natürlich sind Sie aufgefordert, selber Themen einzubringen. Auch ich überlege mir, welche Session ich dieses Mal anbiete… Highlight letztes Jahr für mich war die Session von der (nicht nur) online extrovierten Eva Planötscher-Stroh, die darüber berichtete, warum Bäcker Ströck auf Bewerbungen verzichtet und das Recruiting keine Rocket Science sei.

Ich bin gespannt, welche Top-Themen dieses Jahr auf den Tisch kommen. Mit Sicherheit was mit Big Data, so viel dürfte klar sein. Bestimmt auch etwas zum Thema Agile HR, da geht ja derzeit fast kein Weg dran vorbei. Oder doch die Dauerbrenner Active Sourcing und Candidate Experience?

Session Wall auf dem HR Barcamp 2015 in Wien

Dank ASR bessere Durchsuchbarkeit von Inhalten

Vielleicht aber auch etwas zum Thema ASR (automatic speech recognition), eine spannende Geschichte, an der die Mädels und Jungs von whatchado gerade mit Hochdruck arbeiten. Im Wesentlichen geht es dabei um die bessere Auffindbarkeit von Inhalten. Und ohne Auffindbarkeit, das wissen wir alle, nützt bspw. die schönste Karriere-Website oder kreativste Stellenanzeige nichts. Daher gehört bspw. der Hinweis auf die Karriere-Website auf jeden Fall in die Hauptnavigation Ihrer Homepage – schließlich ist jeder Besucher Ihrer Website ein potenzieller Bewerber!

Aber zurück zu ASR. Die automatische Spracherkennung, Automatic Speech Recognition (ASR) oder Automatic Voice Recognition (AVR), ist die technische Adaption der Sprachanalyse in Form der automatischen Interpretation von menschlicher Sprache. Soweit die Definition.

Was das Ganze mit whatchado und Personalmarketing zu tun hat? Ganz einfach: Letztendlich geht es whatchado darum, Videocontent durchsuchbar zu machen (und damit natürlich die Auffindbarkeit zu erhöhen). Im Wesentlichen betrifft es diese drei Punkte:

  1. Barrierefreiheit: Jedes Video kann nun per Untertitel zugänglich gemacht werden (das versucht Youtube auch seit geraumer Zeit, die Ergebnisse dort sind teilweise sehr belustigend)
  2. Durchsuchbarkeit: Jedes Video kann gezielt nach Schlagworten durchsucht werden. Tagging ist also in Zukunft obsolet, da das Ganze Video durchsuchbar wird.
  3. Einzigartigkeit bzw. Unique Content: Jedes (!) Video hat ein Transkript.

Wie das Ganze dann aussehen kann, ist beispielsweise am Video von Robindro Ullah zu sehen. Hier hat der Nutzer nicht nur die Möglichkeit, sich das Video anzuschauen, auch ein Transkript wird angeboten.

asr-im-personalmarketing-am-beispiel-des-transkribierten-whatchado-videos-von-robindro-ullah

Das Transkript bietet damit den Vorteil der Durchsuchbarkeit – und damit eine Optimierung der Auffindbarkeit des Contents. Stichwort Content Marketing, Sie wissen schon!

Wenn Sie nun beispielsweise auf Google nach „Stochastisches Modell + job + Wirtschaftsmathematik“ suchen, erscheint whatchado mit dem Suchergebnis zu Robindros Video. Auf diese Weise kann der Nutzer also Berufsbilder finden, die z. B. seine Schwerpunkte im Studium abdecken.

Heißer Scheiß also, der mit Sicherheit auch für Gesprächsstoff auf dem HR Barcamp in Wien sorgen werden wird. Also, bis bald zum zweiten HR Barcamp in Wien!

Ich freue mich drauf!


Die besten Personalmarketing & Recruiting Jobs

Personalmarketing, Recruiting, Employer Branding oder HR generell ist deine Leidenschaft? Du willst dich verändern oder strebst nach Höherem? Dann klick dich glücklich! Unter einer Vielzahl von Stellenangeboten findest auch du deinen Traumjob!

    Suche

    Ihr wart ein großartiges Publikum! Vielen Dank!

    Willkommen im Recruiters Club!

    Jede Wette, dass es am 4. Mai weitergeht!

    Keinen Artikel mehr verpassen?

    Kategorien

    Arbeitgeber Ausbildungsmarketing Authentizität Bewerber Candidate Experience employer branding Facebook Fachkräftemangel Karriere-Fanpage Karriere-Page Karriere-Website Karriere-Website-Check Karriereseiten kununu Personalmarketing recruiting Social Media Social Media Personalmarketing Stellenanzeige Stellenanzeigen Studie twitter Xing Youtube Zielgruppe

    Archive