Das etwas andere Twitter Karriere-Channel Ranking, Teil 2 und Neues von fanpagekarma

von personalmarketing2null. Lesezeit: fast 4 Minuten.

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon einmal über das Tool fanpagekarma berichtet und dargestellt, was Sie damit alles wie visualisieren und auswerten können. Und das ist nicht eben wenig. Ein Grund mehr für Sie, sich das Ganze mal im Detail anzuschauen und sich einen Account zu sichern. Auch bei fanpagekarma weiß man: Stillstand ist der Tod. Insofern entwickelt man fleißig weiter und daher hat sich man sich in Berlin wieder einige Neuerungen einfallen lassen. So lassen sich jetzt bspw. auch Twitter-Profile auswerten. Einzeln und im Vergleich mit anderen. Für mich Grund genug, mir das Ganze einmal im Detail anzuschauen und mal wieder ein Ranking aufzustellen: Das etwas andere Twitter Karriere-Channel Ranking, Teil 2.

Twitter für Employer Branding

Et voilà, hier das Ranking der für Employer Branding oder das reine Posten von Jobs erstellten Twitter Karriere-Channel nach so genanntem Karma-Wert. Im Übrigen lässt sich auch eine Sortierung nach PPI und nach Anzahl der Follower vornehmen. Was Follower sind, muss ich wohl kaum erklären. PPI hingegen steht weder für Protonenpumpeninhibitor noch für pixels per inch, sondern viel mehr für Profile Performance Index. Das wiederum ist, ich zitiere „the overall performance of a twitter profile “ – ermittelt aus Karma-Wert, wöchentlichem Wachstum, Gesamtzahl der Follower und Verhältnis Follower/Following..

Das etwas andere Twitter Karriere-Channel Ranking

Was ich persönlich ganz interessant finde: Die Seiten mit echter Interaktion (ja, auch das geht auf Twitter. Auch wenn die Kommunikation auf Twitter anders abläuft als auf Facebook, so ist auch auf Twitter Dialog keine Einbahnstraße :-) – ich habe da weiter unten noch etwas für Sie vorbereitet) sind relativ rar gesät. Hervorstechen tun hier insbesondere DBKarriere (hier kann man allerdings auch schon auf lange Jahre Erfahrung zurückgreifen und versteht sein Handwerk) oder Newcomer Namics_Jobs. Bei vielen anderen finden sich vor allem überwiegend auf sich selbst referenzierende Inhalte und Twitter wird als reines Push-Medium verstanden.

Und bevor Sie sich jetzt vor Freude auf die Schenkel klopfen und freudestrahlend twittern, wie toll Sie doch abgeschnitten haben – hinterfragen Sie einmal genau Ihre Aktivitäten und ob Sie wirklich so gut in dem sind, was Sie da tun. Denn auch wenn man dank des Rankings bei manchen Profilen den Eindruck haben könnte, dass da ein guter Job gemacht wird, so zeigt doch ein Blick aufs Profil selber, dass dem nicht unbedingt so ist :-)

Mit Dialog auf Twitter punkten

Während beispielsweise bei Unilever kein Dialog stattfindet, man über das Twitter-Team im Unklaren gelassen wird und der Fokus auf den Produkten und nicht auf den Menschen liegt…

Unilever auf Twitter: ohne Teamvorstellung und ohne Dialog, überwiegend selbstreferenzierende Tweets - Potenziale nicht genutzt

…nutzt Namics sein Profil perfekt fürs Employer Branding und man bekommt nicht nur einen ersten Einblick ins Arbeitsumfeld, sondern weiß auch sofort, wer den Twitter-Account betreibt und darf gewiss sein, echten Dialog vorzufinden. Auch stehen hier nicht die Produkte, sondern ganz klar die Menschen im Mittelpunkt:

Schön gemacht - Namics sucht Talente mit Vorstellung des Teams, ersten Einblicken in die Namicswelt und Dialog auf Twitter

Aber zurück zum Fanpagekarma-Ranking: Natürlich sagen solche Ranglisten an sich nicht viel aus, zumal diese immer nur eine Momentaufnahme darstellen. Aber es gibt ja durchaus noch mehr Details zu entdecken. Und so lässt sich bspw. wunderbar erkennen, welche Tweet-Typen auf der Seite vorherrschen (neuer Content, Re-Tweets oder Antworten auf andere) bzw. welche Anhänge verwendet wurden – Link, Bild oder Video.

Tweet Typen und Tweet Attachments am Beispiel von Namics_Jobs

Das Tolle an fanpagekarma wiederum ist, dass Sie Ihre eigenen Rankings erstellen können und nun nicht nur jede einzelne Facebook Karriereseite mit detaillierten Insights vergleichen können, sondern auch die Twitter-Accounts Ihrer Wettbewerber tracken können. Im Übrigen können Sie die Reports seit einiger Zeit auch per Excel downloaden, Ihr eigenes Dashboard erstellen und die Rankings in Ihre Website integrieren.

Das habe ich bereits einmal ausprobiert und das Karriere-Fanpage-Ranking einmal in meine Facebookseite integriert. Aber zurück zu Twitter: Eine aktuelle Übersicht über alle Karriere-Channel finden Sie regelmäßig auf dem Blog meines geschätzten Blogger-Kollegen Jo Diercks. Abgesehen von diesen Rankings lohnt der Blog auf jeden Fall einen Blick – auch wenn dieser nicht für den HR Excellence-Award nominiert wurde ;-) Und, ach ja, sollten Sie mir noch nicht folgen: Auch ich bin natürlich auf Twitter aktiv. Über @pm2null finden Sie nicht nur Updates in Sachen Blog oder Karriere-Page, sondern immer mal wieder Interessantes und Unterhaltsames. Folgen Sie mir!

Ach, und bevor ich es vergesse… Ich hatte Ihnen ja noch etwas zum Thema Social Sharing auf Twitter versprochen. Versprochen ist versprochen. Bitte sehr! Aber bitte tun Sie mir einen Gefallen: Legen Sie jetzt nicht alles auf die Goldkante Goldwaage und nutzen das Ganze als Schablone, sondern hinterfragen Sie auch Aspekte. Aber nutzen Sie es durchaus zur Inspiration!

What Works for Social Sharing

 

 

 

Suche

Keinen Artikel mehr verpassen?

Anzeige

Azubi-Recruiting-Trends 2015

Folge mir auf Twitter

Kategorien

Archive

Die App für HR-Blogs

HR_BloggerBadge Get it on Google Play