Karriereseiten auf Facebook – so war der Dezember

von personalmarketing2null. Lesezeit: etwa 3 Minuten.

Guten Tag, wir haben es also geschafft. Der Jahreswechsel liegt nun hinter uns und ein neuer lauert schon am Horizont (keine Angst, jetzt kommt kein Jahresrückblick. Da halte ich es ähnlich wie Robindro Ullah und verweise da der Einfachheit halber auf seine Zusammenfassung). Aber wir stehen gerade erst am Anfang und es wird noch viel Wasser den Rhein herunterfließen und es werden wahrscheinlich auch noch viele iPads auf Facebook Karriere-Pages verlost und es werden wahrscheinlich (da bin ich fest von überzeugt) noch viele Facebook Arbeitgeber-Präsenzen an den Start gehen, die in wildem Aktionismus und ohne Strategie erstellt werden (das muss nicht sein, sprechen Sie mich gerne an, ich berate Sie kompetent und eines sei gesagt: es muss nicht immer Facebook sein :-)).

Auch bin ich fest davon überzeugt, dass die Bedeutung und Reichweite von Arbeitgeberbewertungsportalen weiterhin steigen wird, die Rolle von Google+ im Kontext von Personalmarketing aber weiterhin eine untergeordnete bleiben wird. Xing wird weiter wachsen und LinkedIn trotzen. Die Bedeutung von Karriere-Websites und vernünftig gestalteten (Online-)Stellenanzeigen wird ebenfalls weiterhin zunehmen. Warum? Weil es sich kein Unternehmen leisten kann (ich betone KEINS), sich diese Mittel nicht zu Nutze zu machen (aber nicht so wie bisher, sondern mit Sachverstand und Strategie), schließlich ist der seit Jahren ausgerufene War for Talents in vollem Gange und diese Schlacht kann nur gewonnen werden, wenn man seine Hausaufgaben zu machen weiß. Und das wird für viele Unternehmen, die sich dem Social Web und der neuen Transparenz und Offenheit weiterhin verschließen wollen, eine Bewährungsprobe darstellen.

Aber noch sind wir nicht in 2012. Thematisch zumindest. Denn es steht noch die Entwicklung der Karriere-Pages im Dezember 2011 aus. Bzw. stand. Denn hier ist sie nun, die Auflistung der Top 100 Karriere-Pages in Sachen Fan-Entwicklung und Interaktion. Wie immer powered by Allfacebook | Stats.

Mittlerweile haben wir also die Schallgrenze von über 401.000 Fans erreicht. Diese verteilen sich auf 189 Seiten (ich habe wieder einige aus dem Ranking geschmissen – wegen absoluter Nichtentwicklung bzw. Stagnation bzw. nicht vorhandener Interaktion; andere habe ich wieder mit aufgenommen (so bspw. einige Seiten aus Österreich). Apropos Österreich: Hier freue ich mich, auf dem Blog von karriere.at, Österreichs bedeutendstem Karriereportal, in Zukunft auch die aktuellen Statistiken präsentieren zu dürfen. Allerdings gibt es dort nicht wirklich sooo viel zu berichten. Aber das kann sich ja noch ändern (Stichwort Eichhörnchen, wir erinnern uns. Oder nicht? Gerade heute konnte ich wieder beobachten, wie sich ein Eichhörnchen an einer Hauswand fortbewegte oder auf einer Stromleitung Seiltanz übte. Wirklich beeindruckend, die kleinen Racker :-)).

Top 10 Fanwachstum Dezember 2011

Top 10 Fanwachstum Dezember 2011

Top Mover diesmal wieder die Seite von Karriere bei Audi, dafür herzlichen Glückwunsch. Aber auch die einzige wirklich nennenswerte Kampagnenseite aus dem Handwerk – die Facebook-Page von Back‘ dir deine Zukunft geht weiter ab wie eine Rakete (ich hoffe, die Kampagne schafft es, dass auch kleine Handwerksbäckereien den passenden Nachwuchs finden und wir demnächst nicht nur noch Brot und Brötchen aus irgendwelchen Fertigbackmischungen aufgetischt bekommen. Aber das nur am Rande. Demnächst schaffe ich mir eine neue Spielwiese und verschone Sie hier mit solchen Einwürfen. Vielleicht. Mal sehen. Also, Augen auf, es tut sich was.). Respekt! BMW folgt in Sachen Wachstum auf Platz 3, liegt aber mit 39.000 Fans insgesamt klar auf Platz 1, vor Bundeswehr mit 28.781 und Back dir deine Zukunft mit 26.889 Fans. Audi hat mit etwas mehr als 22.000 Fans mittlerweile auch Lufthansa überholt. Kleine Anmerkung am Rande: Schaut man sich mal das Ranking in absoluten Fanzahlen an, so liegen BMW und Audi klar vor Daimler und Volkswagen. Lässt sich daraus evtl. darauf schließen, dass wer die besseren Autos baut auch mehr Fans generiert? Hey, das war jetzt ein Scherz. Wir haben ja gelernt, welche Faktoren zu mehr Interaktion führen und dass die Anzahl der Fans nicht das Entscheidende ist. Im Übrigen stellt sich Professor Martin Grothe die Frage, ob man denn die Fans auf Facebook Karriere-Pages nun verstehen oder gar vergessen soll. Auf jeden Fall verstehen, keinesfalls vergessen. Meine Meinung dazu habe ich dort kommentiert.

So, nach einem Blick auf die Uhr würde ich mal sagen, die Gesamtzahlen holen wir dann morgen nach. Ich werde jetzt mal zum Bahnhof, meine Ehefrau abholen :-)

Suche

Keinen Artikel mehr verpassen?

Gib einfach hier deine E-Mail-Adresse ein und schon erhältst du die neuesten Artikel frisch in dein Postfach :-)

Schließe dich 576 anderen Abonnenten an

Folge mir auf Twitter

Kategorien

Archive